Diagnostik – auch in der Mathematik

Diagnostik

Das Wort Diagnostik leitet sich von dem griechischen Wort διάγνωσις ab (Unterscheidung, Entscheidung). Unter einer Diagnose versteht man in der Medizin die Feststellung oder Bestimmung einer Krankheit, dabei werden verschiedene diagnostische Verfahren angewendet. Unter Diagnostik versteht man somit Methoden, um Krankheiten zu erkennen. Die Diagnose ist wichtig, um die Krankheit zu behandeln und einen Therapieplan aufzustellen.

Auch in anderen Teilbereichen findet mittlerweile eine Diagnostik statt. Im schulischen und unterrichtlichen Kontext verbreiten sich diagnostische Tests, um den Lernstand der Lernenden zu erheben. Aufgrund der auftretenden Fehler, der Fehlerhäufigkeiten oder Lücken kann der Lehrer, Lernberater oder Lerntherapeut einen Lernplan und/oder einen Förderplan aufstellen, um die Lernlücken zu schließen und um die Kompetenzen der Lernenden zu erhöhen.

Na, soweit die Theorie. Ich halte diese simple Erkenntnis allerdings für fundamental, um Lernprobleme im Fach Mathematik zu schließen. Oftmals reichen die Probleme der Lernenden viele Schuljahre zurück, sodass sie in Bezug auf den aktuellen Unterrichtsstoff so dermaßen den Anschluss verloren haben, so dass sie nicht mehr in Lage sind, dem Unterricht nutzbringend zu folgen. Wenn diese Situation erreicht worden ist, nützt es nichts mehr, den aktuellen Stoff zu erklären und zu üben. Dann ist es ertragreicher, die Lernlücken früherer Schuljahre aufzuarbeiten, oftmals bis in die Grundschulzeit zurück. Denn ein Lernen findet nur statt, wenn der Unterrichtsstoff auch verstanden wird. Um ein effektives Lerntraining zu starten, empfiehlt es sich, verschiedene typische Aufgaben der unterschiedlichen Schuljahre zu lösen, um die Lernlücken zu entdecken.

Ich habe bezogen auf den Schulstoff und die verschiedenen Schuljahre verschiedene Tests und Aufgaben zusammengestellt (für einen Lernstart). Diese Tests sollen mit den Arbeitsblättern und Videos verknüpft werden (in Planung).

Es gibt Einstufungstests zu (in Planung):

Klasse 5,6,7,8 und9.

Mathe ist ganz einfach – Mathe mit Frau Laukner, Erklärfilme, Arbeitsblätter, Konzepte, Blogbeiträge und vieles mehr!

Mehr
Beiträge